Kategorie Archive: Allgemein

11.02.2021: Scheckübergabe an Lena

  • Screenshot_20210211_222700
  • Screenshot_20210211_223147

Ein würdiger Abschluss für „Radeln für Lena“
Der Hadersdorfer Peter Schischeg hat sein Benefizprojekt „Radeln für Lena“ mit der
Scheckübergabe abgeschlossen. 6.700 Euro konnte er der kleinen Lena und ihrer Familie
übergeben. Das Geld soll für einen Reha-Buggy und Therapien verwendet werden.
Um dieses Geld über Spenden aufzutreiben, ist Peter Schischeg im Juni fast nonstop von Kindberg
über den Glockner und wieder retour geradelt.
„Ich bin vom Spendenerfolg überwältigt. Es hat mehr als 100 Spendeneinträge gegeben, es haben
sogar Kinder ihr Taschengeld gespendet. Danke, danke, danke“, sagt Peter Schischeg gerührt.
„Jetzt ist auch die Zeit, um Danke zu sagen. Danke vorab natürlich allen Spendern und Firmen.
Weiters möchte ich mich bei meiner Frau und meinen Sohn bedanken. Ohne deren Unterstützung
hätte ich das Projekt niemals durchziehen können.“
Weitere Danksagungen ergehen an die Raiffeisenbank Mürztal: „Speziell an Anita Wurm für ihre
ausgezeichnete Kundenbetreuung.“ An die Stadtgemeinde Kindberg: „Bei Bürgermeister Christian
Sander und Denise Ganster gab es stets ein offenes Ohr für meine Anliegen.“ Bei der Feuerwehr
Hadersdorf. „Auf meine Feuerwehrkameraden ist stets Verlass“, so der Sportbeauftragte der
Feuerwehr. „Ein Extraportion Danke geht an meine Freunde, wenn sie zur Stelle sind, dann geht
wirklich was weiter. Und nicht zu vergessen: die WOCHE mit Redakteur Markus Hackl für die
Pressearbeit.“
Ein neues Benefizprojekt hat Peter Schischeg zwar noch nicht im Visier, „aber es wäre doch schön,
wenn sich so mancher von meinem Projekt inspirieren hat lassen und sich jetzt auch engagieren
möchte. Hier kann es nie genug Nachahmer geben.“

Scheckübergabe an Lena: Peter Schischeg überreicht Spenden in Höhe von 6.700 Euro. Mit im
Bild: Lenas Familie, Anita Wurm (Raiba Mürztal) und Bgm. Christian Sander.

Textfreigabe: Peter Schischeg

Foto: Denise Ganster

 

17.01.2021: Einsatz PKW-Bergung

  • rh1701202101
  • rh1701202103

Zu zwei PKW-Bergungen wurden wir am Sonntag, den 17.01.2021 um 13.55 Uhr in den Hartergraben gerufen.
Mittels unserem KLF-A konnte der erste aus dem Straßengraben geborgen werden.
Beim zweiten PKW reichte bereits die Muskelkraft des eingesetzten Teams.
Im Einsatz standen 12 Mann mit KLF-A und MZF-A.

17.01.2021: Glückwünsche nach Hadersdorf/Kamp

  • kommando neu
  • EHBI Weißmann
  • kommando neu

Unsere Partnerwehr FF-Hadersdorf am Kamp (NÖ) hat ein neues Kommando gewählt.
Wir gratulieren Christoph Firlinger zum Kommandant und Daniel Weißmann zum Kommandant-Stellvertreter, sowie Carina Weber zur Leiterin des Verwaltungsdienstes.
Dem ausgeschiedenen Kommandanten Ewald Weißmann gratulieren wir zum verliehenen Ehrentitel "Ehrenhauptbrandinspektor" recht herzlich.

31.12.2020: Einsatz Dachziegel sichern

  • IMG-20201231-WA0032
  • IMG-20201231-WA0028
  • IMG-20201231-WA0025
  • IMG-20201231-WA0023
  • IMG-20201231-WA0019
  • IMG-20201231-WA0011
  • IMG-20201231-WA0030

Telefonisch wurden wir am 31.12.2020 zu einer technischen Hilfeleistung gerufen. Auf einem Mehrparteienhaus wurden absturzgefährdete Dachziegel entdeckt. Unsere Aufgabe bestand darin, die gefährlichen Dachziegel zu sichern.

Eingesetzt waren:

3 Mann FF Hadersdorf mit MTF-A und MZF-A

3 Mann FF Kindberg Stadt mit SRF und LKW